Michael Zarth zarth@hypnose-mykey.ch 044 552 04 52

Ihre E-Mail:
Betreff:
Nachricht:

Depression

Als Ursache für eine Depression werden eine Reihe biologischer, wie auch psychischer Faktoren gesehen, welche Auswirkungen auf den Neurotransmitterhaushalt im Gehirn haben. Durch eine medikamentöse Behandlung wird die synaptische Kommunikation beeinflusst und so die Symptome einer Depression gelindert. Dabei geht oft vergessen, dass gerade Antidepressiva als Nebenwirkungen starke Kopfschmerzen und andere körperliche Beschwerden hervorrufen können. Schmerzen und Beschwerden die oft von depressiven Menschen beklagt werden.
Ein weiterer Punkt der bei einer medikamentösen Behandlung in Betracht gezogen werden muss ist, dass die Ursachen der Depression nicht in den Heilungsprozess einbezogen werden. Es handelt sich also um reine Bekämpfung der Symptome. Das Risiko nach dem Absetzen der Medikamente wieder in eine Depression zu fallen, ist daher recht gross.

Als äusserst erfolgsversprechend hat sich die vielschichtige Herangehensweise meiner Therapie herausgestellt. Dabei stehen Ressourcen- und Zustandsmanagement genauso im Zentrum wie Ursache und Zielentwicklung. Wichtig ist, dass einzelne Therapieschritte an sich einfach wirkungsvoll gehalten werden. Wohl wissend, dass gerade bei einer Depression die kleinen Schritte die wirklich Grossen auf dem Weg des Gelingens sind. Umso in nützlicher Zeit und entspannt ein normales Leben wieder aufnehmen zu können.