Michael Zarth zarth@hypnose-mykey.ch 044 552 04 52

Ihre E-Mail:
Betreff:
Nachricht:

Häufige Fragen

Das Thema Hypnose ist vor allem wegen Hypnose-Shows in den Medien stark mit Vorurteilen behaftet. Immer wieder werden folgende Fragen gestellt.



"Kann ich mich nach der Hypnose noch an etwas erinnern?"

Ja, Sie können sich nach einer Hypnose-Therapie noch an alles Gesprochene erinnern.

 



"Kann es sein, dass ich in Hypnose irgendwelche Geheimnisse erzähle die ich eigentlich für mich behalten möchte?"

In Trance haben Sie immer die Kontrolle über das was Sie sagen wollen. Ausserdem verzichte ich als Therapeut bewusst darauf, den Klienten während einer Trance komplexe Fragen zu stellen.
Sie werden also nie ungewollt Geheimnisse preisgeben.

 



"Verliere ich während einer Hypnose die Kontrolle über mich und meinen Körper und tue ich Dinge die ich nicht machen möchte?"

Während einer Hypnose wissen Sie ganz genau was Sie tun. Sie werden also absolut nichts tun, was Sie auch nicht im Wachzustand machen würden. Wenn Sie in Trance zu etwas aufgefordert werden das Ihrer Ethik widerspricht, würden Sie sofort von selbst aus der Trance kommen.

 


 

"Wieso machen Teilnehmer einer Showhypnose peinliche Dinge und vergessen irgendwelche einfache Informationen?"

Bei einer Showhypnose werden ganz bewusst zwei Arten von Menschen für die Bühne ausgewählt. Hochsuggestible Personen und Selbstdarsteller. Diese Personen würden alles machen, auch wenn sie gar nicht in Trance sind. All zu oft sind sie das auch gar nicht, geniessen es jedoch im Mittelpunkt zu stehen oder sind nicht mutig genug durch ihr "nicht mitmachen" die Show kaputt zu machen. So wird halt mitgespielt.

 



"Ist es möglich, dass ich aus einer Hypnose nicht mehr aufwache?"

Nein, Sie werden immer, auch ohne Therapeut, von selbst aus einer Trance "erwachen".

 



"Bin ich hypnotisierbar?"

Grundsätzlich ist jede Person, die fähig ist zu schlafen, auch hypnotisierbar. Manchmal gibt es Unterschiede, wie leicht es einer Person fällt, sich in Hypnose begleiten zu lassen. Einige brauchen etwas mehr Zeit, andere freuen sich so auf die Hypnose, dass wenig nötig ist, in diesen Zustand zu kommen.

 



"Wieviel kostet eine Therapie-Sitzung und wie lange dauert diese?"

Eine Therapie-Sitzung dauert zwischen 50 und 70 Minuten. Für eine Sitzung beträgt mein Honorar 140.- CHF, welches direkt vor Ort in bar oder bequem mit Karte beglichen werden kann. (Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden wegen höheren Kosten 145.- CHF verrechnet. Danke für Ihr Verständnis.)

 



"Wie viele Sitzungen sind nötig?"

Das ist ganz unterschiedlich und abhängig vom Problem wie auch vom Klienten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass zum Beispiel bei Heuschnupfen 1-3 Sitzungen ausreichen. Andere Problem benötigen möglicherweise etwas mehr Zeit. Die meisten Klienten erfahren jedoch schon nach der ersten Sitzung positive Veränderungen.